Deutscher Meisterschaftslauf der Scooter

Deutscher Meisterschaftslauf der Scooter am Sachsenring. Auf den Bildern: 1996 Rudi Hofmann jun. (Nr. 43) und Werner Hart (Nr. 46), Rudi Hofmann jun. (Nr. 43) in Schräglage, die MCD-Mitglieder
Rudi Hofmann jun. (links, Klasse bis 70 ccm) und Werner Hart (rechts, Klasse bis 180 ccm) als jeweilige Gesamtsieger ihrer Klasse auf dem Siegerpodest.

1. Mini-Car-Rennen

Lauf zur Deutschen Meisterschaft im Gewerbegebiet Fritz-Winter-Straße (auf dem Bild: Start- und Zielbereich).

Die drei MCD „Päpste“

Helfried Schürer, im Vorstand von 1965 bis 1994, † 2000 –
Josef Köglmayr, im Vorstand von 1954 bis 1989 –
Paul Hart , im Vorstand seit 1965, 1. Vorsitzender seit 1980

Gewinner der Rallye 200 Mannschafts-Trophäe

Gewinner der Rallye 200 Mannschafts-Trophäe: Werner Purr / Veronika – Wegscheider auf Golf GTi –  Magnus Schürer / Butzi Treppesch auf Golf GTi -Josef Gebertshammer / Werner Lukas auf Golf GTi – Wolfgang Fischbach auf BMW 2002 – Peter Smolka / Peter Kienle auf Opel Kadett GTE – Werner Hart / Alexander Lampl auf Renault 5

Rallye

Werner Purr und Veronika Wegscheider. Gewinner der Rallye 200 – Trophäe 1983. Viele Klassensiege in den Jahren 1980 -1984.

X
X